Schon gewußt? – Trend Citizen Developer

Wie kommt es dazu? In der heutigen Zeit stehen IT-Abteilungen angesichts der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse immer mehr unter Druck: Unternehmensanwendungen sollen die Arbeit der Nutzer:innen erleichtern. Und so kommt es auch dazu, sogenannte Citizen Developer in der Unternehmensstrategie zu berücksichtigen:

Das sind möglicherweise Fachspezialisten ohne besondere Programmierkenntnisse. Ihre Aufgabe ist es u.a. die Digitalisierung neuer Geschäftsprozesse zu unterstützen. Im günstigsten Fall können Unternehmen dann IT-Projekte ohne große Programmieraufwände und ohne hohe Kosten umsetzen. Inwiefern eine solche Vision Wirklichkeit werden kann muss im Einzelfall geprüft werden.

Eine Idee ist, dass Citizen Developer:innen einen App-Baukasten verwenden und damit ihre Anwendungen zusammenstellen. Diese Zielgruppe ist für uns besonders interessant, denken wir an unsere SaaS-Lösung NovaDB.

Übrigens: Zum Thema Low Code und Citizen Developer nahmen wir 2021 beim VDMA-Webinar teil: Die Stärken von Citizen Developern nutzen – der Einsatz von Low Code in den Fachabteilungen. Wir zeigten in unserem Beitrag das Praxisbeispiel: Mit ECLASS und NovaDB einfach die Potenziale von digitalen Geschäftsprozessen heben Veranstaltungen & Messen – vdma.org – VDMA