Wussten Sie, dass …

eCl@ss als Sprache für Industrie 4.0 gilt?

Nicht umsonst wird eCl@ss von immer mehr Unternehmen eingesetzt, inzwischen sind es schon mehr als 3500.

Gewichtige Gründe sprechen dafür:

  • Produktstammdaten können über Branchen, Länder, Sprachen, Organisationen hinweg ausgetauscht werden.
  • Elektronische Kataloge und virtuelle Marktplätze können bedient werden.

Dies bedeutet Ertragssteigerung beim Absatz, Konstensenkung im Einkauf, Zeitersparnis bei der Beschaffung, sichere Prozesse fürs Time-to-market und Planungssicherheit, weil die Daten aussagekräfig sind und eine gute Entscheidungsbasis bilden.

Was wünschen sich also Hersteller und Lieferanten mehr?

Die Lösung lautet Integration von eCl@ss in ihre Produktinformationssysteme.
Das PIM-System von Noxum steht dafür bereit. Kontaktieren Sie uns einfach!

Übrigens findet im September der eCl@ss Congress in Köln statt.